PRESSE

Schreiben Sie einen Artikel über den Küstentourismus, die Fischerei oder Zeebrugge? Lassen Sie sich dann in Seafront inspirieren. Gegen Vorlage Ihres Presseausweises erhalten Sie freien Eintritt in den Themenpark und eine Pressemappe mit einer Vielzahl von Informationen!

Zeebrugge wird manchmal als versteckte Perle an der Küste beschrieben: ein authentischer Ort, weit weg vom Massentourismus. Auf dem ehemaligen Gelände der Fischauktion ist sogar noch immer die volkstümliche Atmosphäre von einst spürbar. Aber Zeebrugge fasziniert nicht nur durch seine reiche Geschichte, sondern hat noch viel mehr zu bieten. In der sogenannten „Hauptstadt des Fischs“ befindet sich zum Beispiel auch die größte Fischauktion des Landes. Und von dem malerischen Strand mit seinen unberührten Dünen aus, lässt sich ganz in Ruhe ein einzigartiger Blick auf das geschäftige Treiben in einem Welthafen, der sich ständig weiterentwickelt, werfen. Zeebrugge ist ein Ort voller Kontraste.

Inmitten von all diesem finden Sie den Themenpark Seafront, der in den Gebäuden der ehemaligen Fischauktion beheimatet ist. Seafront ist der Referenzthemenpark über das Meer und die Seefahrt, den Fisch und die Fischerei. Der Park zeichnet sich vor allem durch seine große Themenvielfalt aus: die Nordsee, die Fischerei von früher und heute, der Hafen von Zeebrugge, die belgische Marine, die Kriegsgeschichte, … Von kleinen bis großen Weltentdeckern – in Seafront kommt jeder voll auf seine Kosten! Die Hauptattraktion ist und bleibt aber die Besichtigung des echten russischen U-Boots. Dieses Stahlmonster von fast 100 Metern Länge wurde noch auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges eingesetzt, hat aber seit 1996 einen festen Platz im Jachthafen von Zeebrugge gefunden. Auch das ikonische Feuerschiff West-Hinder, das mit seinem knallroten Feuerturm zu einem unverzichtbaren Teil der Zeebrugger Skyline geworden ist, liegt hier vor Anker und kann besichtigt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie möchten Seafront gerne persönlich besuchen? Bitte geben Sie uns dann im Voraus unter info@seafront.be oder der Telefonnr. (0032) 050/55 14 15 Bescheid, so dass wir schon eine Pressemappe für Sie bereitlegen können. Vergessen Sie bitte Ihren Presseausweis nicht!

Aktuelle Informationen über Neuigkeiten und kurze Artikel finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

 

VRAAG HIER UW PERSMAP EN LOGO'S AAN (DE)

Der Schutz Ihrer Privatsphäre liegt uns am Herzen! Verpassen Sie das Schiff nicht …
Im Rahmen der DSGVO möchten wir Sie auf diesem Wege darüber informieren, dass die Daten Ihrer Schule/Firma in unsere Datenbank aufgenommen wurden. SEAFRONT behandelt Ihre Daten mit größter Sorgfalt und beschränkt ihre Mailings auf ein absolutes Minimum.
Sollten Sie dennoch keine weiteren Mitteilungen von SEAFRONT mehr wünschen, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail an die folgende Adresse mit: info@seafront.be. Bitte senden Sie uns auch eine Nachricht an dieselbe E-Mail-Adresse, wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzpolitik haben oder Ihre Daten einsehen, korrigieren lassen oder löschen möchten.

Unsere Datenschutzerklärung und Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
4 + 2 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.